Flügelbock FB 9/G für Lichtkuppeln

13,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 65609000
Für die Montage von RWA Linearantrieb M2 500N, RWA Linarantrieb M9 650N und Lüftungsantrieb M3... mehr
Produktinformationen "Flügelbock FB 9/G für Lichtkuppeln"
Für die Montage von RWA Linearantrieb M2 500N, RWA Linarantrieb M9 650N und Lüftungsantrieb M3 500N an einer Lichtkuppel.
 
Merkmale:
  • Spezielle Ausführung für Lichtkuppeln bis 65 Kg
  • Material: Stahl verzinkt
  • Sicherungsstift: Ø 6 mm
  • Bohrung Augenschraube: Ø 6,2 mm
  • Max. zulässige Kraft: 650 N

Lieferumfang:

1 x Flügelbock FB 9G
1 x Sechkantschraube M6 x 35-A2
3 x Unterlegschreiben 6,4 x 18 mm-A2
3 x Sechkantmutter M6-A2
2 x Sechkantschraube M6 x 10-02

Technische Änderungen Stand 07.2021 vorbehalten; Abbildungen unverbindlich. Weitere Informationen finden Sie auf www.stg-beikirch.de
Weiterführende Links zu "Flügelbock FB 9/G für Lichtkuppeln"
Fragen und Antworten mehr
Montage an einer Lichtkuppel

Welche Konsolen und Flügelböcke brauche ich für eine Montage an einer Lichtkuppel?

  1. Klemmrahmenkonsole K28/B, max. zulässige Kraft 650 N 
  2. Flügelbock FB9/G

 

Lichtkuppel pflegen

Wie muss ich meine Lichtkuppel pflegen und warten?

Lichtkuppeln, in die kein Rauch- und Wärmeabzugsgerät (NRWG) verbaut ist, sind eher wartungsarm. Die Verriegelung, Scharniere, Zylinder sowie die Dichtungen und die gesamte Kuppel sollten nur einmal jährlich einer Sichtungs- und Funktionsprüfung unterzogen und gereinigt werden. Verwenden Sie für die Reinigung ausschließlich Wasser mit lösemittelfreiem und ph-neutralem Spülmittel. Die Dichtungen sollten bei jeder Reinigung mit einem silikonfreien Gummipflegemittel eingerieben werden. Das erhält Elastizität und verhindert ein Anfrieren der Dichtungen im Winter. 
Die Beschläge, Scharniere und Verriegelungen sind wartungsfrei. 
Handelt es sich um eine Lichtkuppel mit NRWG, ist eine jährliche Abnahme durch sachkundiges Fachpersonal gesetzlich vorgeschrieben. Dazu können Sie sich gern an unseren Service wenden. 

Lichtkuppel Normen

Welche Normen erfüllen die Lichtkuppeln?

DIN 18234 - Baulicher Brandschutz
 Die erforderliche Aufkantung beträgt min. 25 cm aus der wasserführenden Ebene.
DIN 4102-7 Harte Bedachung
Die Lichtkuppeln erfüllen die Anforderungen unter zusätzlichem Einsatz einer GFK-Platte, Glasvlies oder HDS-Schutz
EN 12101-2 Anforderungen an Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte

DIN 18232-9 Rauch- und Wärmefreihaltung 

Zulassung nach EN 1873 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flügelbock FB 9/G für Lichtkuppeln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen